Home 5 Hansa Soest Racing 5 5. Lauf der Sommermeisterschaft auf der Niere – Dortmund

5. Lauf der Sommermeisterschaft auf der Niere – Dortmund

Kriterium – Amateure

Zieleinlauf in der letzten Runde

Teamaufgebot:

Max Tigges/ Maximilian Anders/ Andre Kiessling/ Pascal Müller/ Patrick Ziebarth und Frederik Rasch

Mit dem gestrigen Lauf der Sommermeisterschaft heißt es nun Bergfest des Kriteriums auf der Niere.

Wieder einmal war die Mannschaft vom HSR zahlenmäßig mit sechs motivierten Fahrern vertreten. Trotz der anstrengenden Woche mit dem Marathon -Veranstaltung in der Rhön, konnten die Beine nochmals für das schöne Abendrennen in Dortmund frisch gemacht werden.

Das Team entschied sich an diesem Abend eine M & M Taktik zu fahren, welche mit den beiden Max im vorderen Bereich des Rennens zu platzieren vollzogen werden sollte. Da jedoch nicht alles planbar ist, musste das Team im Laufe des Rennens viele Körner verbraten und ihre Taktik dem Renngeschehen anpassen. Zu alledem, kam in der letzten Runde noch der Defektteufel ins Spiel. So platze Max Tigges in der vorletzten Kurve der Schlauch im Hinterrad, sodass er nur noch zu Fuß das Rennen beenden konnte.

Nichts desto trotz, konnte aufgrund der starken Bemühungen des Teams, Maximilian Anders und Frederik Rasch mit den Plätzen 8 und 10 in die Punktewertung fahren.

 

Wir als Team, haben wieder einmal durch das Kriterium auf der Niere, viel an Erfahrung und Wissen dazu gelernt, sodass wir gespannt dem nächsten Rennen am 15.06.23 entgegen fiebern.

Ein Dank geht an den Ausrichter der Veranstaltung, RSC Sturm Hombruch und unseren Sponsoren.

Impressionen:

Infos

Verfasst von Frederik Rasch

Juni 02, 2023

Ähnliche Artikel

Neuer Treffpunkt / Altstadtcafe Soest

Neuer Treffpunkt / Altstadtcafe Soest

Wir haben unseren Treffpunkt für die Dienstags Freitags und Sonntags - Runde zum Altstadtcafe nach Soest in die Innenstadt verlegt. Die Uhrzeiten bleiben gleich. Jedoch lautet die neue Adresse nun: Rosenstraße 4, in 59494 Soest Wir freuen uns auf euch und wünschen...

HSR räumt in Göttingen ab

HSR räumt in Göttingen ab

  Einen goldenen Frühlingstag erwischten die Soester Rennfahrer beim 45km-Rennen der Tour d'Energie. Das mit fast 1.300 Teilnehmern besetzte Rennen zählt Deutschlandweit zu den größeren Jedermannveranstaltungen - und war am Sonntag fest in Soester Hand....

Anradeln in den Frühling

Anradeln in den Frühling

Gemeinsam durch den Kreis ging es jetzt für die Vereinsmitglieder des RSV Hansa Soest. Das frühlingshafte Wochenendwetter nutzten die Radler für den inoffiziellen Auftakt der Sommersaison. Egal ob Breiten- oder Leistungssportler, beim Anradeln kam es weniger auf das...