Home 5 Hansa Soest Racing 5 Ereignisreiches Wochenende beim Hansa Soest

Ereignisreiches Wochenende beim Hansa Soest

Aller guten Dinge sind bekanntlich drei – und genau so viele Veranstaltungen standen auf dem Programm der Radsportler beim RSV Hansa Soest.

Den Auftakt machten am Samstag viele Fahrer, die sich an die Strecke der Deutschland-Tour begaben, um das Feld der Profis anzufeuern. Ebenfalls am Samstag am Start war Max Tigges, allerdings nicht im großen Pro-Peloton: Bei der 18. Nacht von Quadrath ging er in der Amateurklasse für Hansa Soest Racing auf den anspruchsvollen Rundkurs im Ortsteil von Bergheim und konnte sich in einem starken Feld mit den Fahrern der gleichzeitig startenden, höheren Elite-Amateure messen. Die Strecke war dabei mit einigen Pflasterpassagen gespickt, die zusammen mit schnellen Kurven und der einsetzenden Dämmerung für ein spektakuläres Rennen sorgten.

Den Abschluss eines erfolgreichen Sportwochenendes für den Soester Radsport bildeten dann Patrick Ziebarth, Ina Rasch, Frederik Rasch, Andre Kiessling und Maximilian Anders: Beim 57. Brackweder Radrennen des RV Teutoburg konnten Sie sich allesamt in den Top 20 ihrer jeweiligen Rennen platzieren. Die ostwestfälische Traditionsveranstaltung verlangte den Athleten dabei alles ab: Bei den Amateuren starteten Patrick Ziebarth, Andre Kiessling und Maximilian Anders. Letzterer konnte sich zunächst mit einer Spitzengruppe absetzen, fiel dann aber wieder zurück ins Hauptfeld, wo die Soester immer wieder Nachführarbeit leisteten, um die Gruppe möglichst wieder einzuholen. Leider blieb dieser Versuch vergeblich, sodass am Ende die Plätze 15, 16 und 18 standen. Patrick Ziebarth konnte sich im Sprint Royale der Altersklasse Master II den 8 Platz sichern, Ina Rasch erreichte in der Hobbyklasse Platz 20.  Auch das Wetter mischte am Bielefelder Stadtrand ordentlich mit und sorgte Dank des unbeständigen Sommers für anspruchsvolle Verhältnisse bei teils nassem Asphalt.

 

Infos

Verfasst von Simon

August 29, 2023

Ähnliche Artikel

CTF 2024 Bilder – Best of Verpflegungsstation!

Was wäre eine gute CTF ohne die passende Verpflegung? Nur halb so gut! Wir blicken zurück auf das goldene Januarwochende mit einem kleinen Best-of der Bilder von den Kontroll- und Verpflegungsstellen! Nochmal ein großes Dankeschön an Kuchenmeister Soest für die...

CTF 2024 – Euer Tag, eure Bilder!

669 x Danke! Bei bestem Kaiserwetter machten 669 Fahrerinnen und Fahrer den Haarstrang am Sonntag zum westfälischen Radsportparadies. Damit war die CTF für uns  ein großer Erfolg - und auch die Sportler kamen voll auf Ihre Kosten. Auf insgesamt drei verschiedenen...

CTF 2024 – Die Routen sind online

CTF 2024 – Die Routen sind online

Am 28. Januar startet die CTF! Die Routen sind ab sofort in der Veranstaltung sowohl als Komoot-Link als auch als GPX-Datei verfügbar: Country Tourenfahrt 2024 Wir freuen uns auf euch!