Home 5 Hansa Soest Racing 5 Fahrt zum Kahlen Asten

Fahrt zum Kahlen Asten

Jedes Jahr gibt es im Verein eine eigene Hausberg -Challange. Bei diesem kleinen Wettbewerb versuchen, über das Jahr verteilt so viele Mitglieder wie möglich, den Kahlen Asten mit dem Rad zu befahren.

Am zurückliegenden Wochenende 21.05.23, machten sich vier mutige Hanseaten auf den Weg und konnten erfolgreich den Gipfel auf einer Höhe von 841m erreichen.

Christian Kleinen, Alexander Neuhaus und Tim Peukert fuhren im Dreiergespann ins Sauerland und mussten zwischendurch leider aufgrund von zwei Plattfüßen kurzfristig den Tourenverlauf auf dem Rückweg umplanen.

Klaus Esser hatte auf seiner Strecke ebenfalls eine kleine Änderung mit eingebaut  und landete so unfreiwillig in einer Gravelpassage. Mit seinen 25mm Reifen und mit viel Mut, konnte er die Passage meistern und die Tour ohne Plattfuß erfolgreich nach 148km beenden.

Rechnet man die Km und Hnm – Leistungen der Fahrer zusammen, legte Hansa Soest Gestern 712km und 7371hnm auf der Hausberg Strecke zurück.

An alle vier Hausberg Bezwinger einen großen Respekt für eure sportliche Leistung.  Die Challenger geht somit erfolgreich weiter und wir sind gespannt, wer als Nächstes den Kahlen Asten bezwingen wird.

Routen der Protagonisten:

Infos

Verfasst von Frederik Rasch

Mai 22, 2023

Ähnliche Artikel

Quintett qualifiziert sich für deutsche Meisterschaften

Quintett qualifiziert sich für deutsche Meisterschaften

Viel besser kann ein Wochenende gar nicht laufen als für das Team von Hansa Soest Racing: Mit fünf Startern ging es ins zum Kriteriumsrennen ins hessische Immenhausen, das gleichzeitig als Qualifikationslauf für die deutschen Meisterschaften in Kempten im September...

Neuer Treffpunkt / Altstadtcafe Soest

Neuer Treffpunkt / Altstadtcafe Soest

Wir haben unseren Treffpunkt für die Dienstags Freitags und Sonntags - Runde zum Altstadtcafe nach Soest in die Innenstadt verlegt. Die Uhrzeiten bleiben gleich. Jedoch lautet die neue Adresse nun: Rosenstraße 4, in 59494 Soest Wir freuen uns auf euch und wünschen...

HSR räumt in Göttingen ab

HSR räumt in Göttingen ab

  Einen goldenen Frühlingstag erwischten die Soester Rennfahrer beim 45km-Rennen der Tour d'Energie. Das mit fast 1.300 Teilnehmern besetzte Rennen zählt Deutschlandweit zu den größeren Jedermannveranstaltungen - und war am Sonntag fest in Soester Hand....