Home 5 Hansa Soest Racing 5 HSR räumt in Göttingen ab

HSR räumt in Göttingen ab

 

Einen goldenen Frühlingstag erwischten die Soester Rennfahrer beim 45km-Rennen der Tour d’Energie. Das mit fast 1.300 Teilnehmern besetzte Rennen zählt Deutschlandweit zu den größeren Jedermannveranstaltungen – und war am Sonntag fest in Soester Hand. Doppelsieg durch Patrick Dören und Jan Schmidt, welche als Ausreißer nach 1:06,43 Stunden fast eine Minute Vorsprung auf den Drittplatzierten hatten und zeitgleich Ihre Altersklassenwertungen für sich entscheiden konnten, Sieg in der Teamwertung und Patrick Dören konnte sich auch noch die Bergwertung am „Hohen Hagen“ sichern. Für Ihn war es bereits der zweite Sieg beim Göttinger Rennen, im letzten Jahr konnte er ebenfalls als Ausreißer triumphieren – damals aber noch im Trikot des Rose Team Münsterland.

 

Der Rennplan der insgesamt fünf Soester Starter auf der 45 km – Distanz ging dabei voll auf. Schon in der Anfahrt auf den ersten der beiden Anstiege wurde sich vorne im Feld positioniert und das Tempo forciert, nach und nach „platzten“ immer mehr Konkurrenten von der Gruppe ab, ehe Dören und Schmidt am Hohen Hagen die Entscheidung suchten. Auf dem anschließenden Rückweg Richtung Göttingen hatten die Fahrer danach den Wind auf Ihrer Seite, bei Rückenwind wurde es für die Verfolgergruppe unmöglich, die beiden Soester Fahrer wieder einzuholen. Die Zielankunft vor mehreren Tausend Zuschauernin der Göttinger Innenstadt konnten die beiden daher in vollen Zügen genießen.

 

Die übrigen Soester fahren konnten sich weiter gut im Rennen halten und unter den besten 40 Teilnehmern platzieren, was Ihnen die Teamwertung sicherte. Max Tigges, zweiter Vorsitzender des RSV Hansa, fasste es bei der Siegerehrung zusammen: „Es ist ein richtig gutes Gefühl, wenn der Rennplan aufgeht.“

 

Auf der längeren 100km-Distanz war Hansa Soest Racing ebenfalls vertreten, hier kamen André Kiessling und Simon Schmitz auf den Plätzen 87 und 88 von über 2.000 Startern ins Ziel.

 

Infos

Verfasst von Simon

Mai 13, 2024

Ähnliche Artikel

Neuer Treffpunkt / Altstadtcafe Soest

Neuer Treffpunkt / Altstadtcafe Soest

Wir haben unseren Treffpunkt für die Dienstags Freitags und Sonntags - Runde zum Altstadtcafe nach Soest in die Innenstadt verlegt. Die Uhrzeiten bleiben gleich. Jedoch lautet die neue Adresse nun: Rosenstraße 4, in 59494 Soest Wir freuen uns auf euch und wünschen...

Anradeln in den Frühling

Anradeln in den Frühling

Gemeinsam durch den Kreis ging es jetzt für die Vereinsmitglieder des RSV Hansa Soest. Das frühlingshafte Wochenendwetter nutzten die Radler für den inoffiziellen Auftakt der Sommersaison. Egal ob Breiten- oder Leistungssportler, beim Anradeln kam es weniger auf das...

RSV mit neuem Vorsitzenden – Rückblick auf erfolgreiches Jahr 2023

RSV mit neuem Vorsitzenden – Rückblick auf erfolgreiches Jahr 2023

Der Frühling wirft seine Schatten voraus, Grund genug für die Mitglieder des RSV Hansa Soest, bei der alljährlichen Mitgliederversammlung das Sportjahr 2023 Revue passieren zu lassen – und die Weichen für Zukunft zu stellen. Sowohl der Breitensport- als auch der...