Home 5 Hansa Soest Racing 5 Sümmermann bei P-Weg MTB-Marathon in den Top 10

Sümmermann bei P-Weg MTB-Marathon in den Top 10

Dass man auch abseits der Straße erfolgreich Rad fahren kann, stellte jetzt Konrad Sümmermann von Hansa Soest Racing beim P-Weg MTB-Marathon in Plettenberg unter Beweis. Auf der kurzen, aber knackigen Variante der Sauerländer Traditionsveranstaltung absolvierte der Soester die 45 km und etwa 1200 Höhenmeter als 10. von über 572 Teilnehmern. In seiner Altersklasse reichte es sogar zu Platz 4, damit verpasste er nur knapp das Podium.

Bei der Mountainbike-Veranstaltung wird die Geschicklichkeit der Fahrer in vielen verschiedenen Belangen gefordert. Teils sehr steile Anstiege auf Schotterpisten wechseln sich mit ebenso harten Abfahrten ab, hinzu kommen kurze Asphaltpassagen und schmale Trails. Licht und Schatten im wahrsten Sinne – am Berg steht die Sonne, den Fahrern wird hier nicht nur durch das Rennen selbst schnell sehr warm.

Und auch das ist typisch Sauerland: Hier lebt der Radsport – ob mitten im Wald oder in der Stadt, überall finden sich Stimmungsnester und Zuschauer, die die Fahrer bei Ihren Strapazen unterstüzten!

Konrad beim P-Weg (c) Sportograf 2023

Infos

Verfasst von Simon

September 17, 2023

Ähnliche Artikel

Quintett qualifiziert sich für deutsche Meisterschaften

Quintett qualifiziert sich für deutsche Meisterschaften

Viel besser kann ein Wochenende gar nicht laufen als für das Team von Hansa Soest Racing: Mit fünf Startern ging es ins zum Kriteriumsrennen ins hessische Immenhausen, das gleichzeitig als Qualifikationslauf für die deutschen Meisterschaften in Kempten im September...

Neuer Treffpunkt / Altstadtcafe Soest

Neuer Treffpunkt / Altstadtcafe Soest

Wir haben unseren Treffpunkt für die Dienstags Freitags und Sonntags - Runde zum Altstadtcafe nach Soest in die Innenstadt verlegt. Die Uhrzeiten bleiben gleich. Jedoch lautet die neue Adresse nun: Rosenstraße 4, in 59494 Soest Wir freuen uns auf euch und wünschen...

HSR räumt in Göttingen ab

HSR räumt in Göttingen ab

  Einen goldenen Frühlingstag erwischten die Soester Rennfahrer beim 45km-Rennen der Tour d'Energie. Das mit fast 1.300 Teilnehmern besetzte Rennen zählt Deutschlandweit zu den größeren Jedermannveranstaltungen - und war am Sonntag fest in Soester Hand....