Home 5 Hansa Soest Racing 5 Tour d’Energie 2023

Tour d’Energie 2023

Das 1. Jedermannrennen der GCC-Serie, welches wir als Team angreifen wollten.
Ziel: Alle sicher ins Ziel bekommen und in dem Rennen mal ein Gefühl für die Zusammenarbeit im Team bekommen.

Trotz eines Defekts und einem sehr starken Feld ist es gelungen Alexander Neuhaus in die Top 50 zu fahren mit einem 42. Platz insgesamt und 19m Platz in der AK Junioren. Maximilian Anders (70.), Max Tigges (95.) und Pascal Müller (99.) gelang es ebenfalls in die Top 100 zu fahren. Patrick Ziebarth (134.), Frederik Rasch (206.) und Simon Matros (213.) beendeten das Rennen ebenfalls in starker Position. Tim Peukert (1185.) wurde leider durch einen Platten vorzeitig ausgebremst, brachte das Rennen aber trotzdem zu Ende.

Insgesamt ist das 1. Jedermannrennen damit erfolgreich abgeschlossen. Wir freuen uns auf die kommenden Rennen und danken unseren Sponsoren.

Infos

Verfasst von Robin Gude

April 24, 2023

Ähnliche Artikel

Neuer Treffpunkt / Altstadtcafe Soest

Neuer Treffpunkt / Altstadtcafe Soest

Wir haben unseren Treffpunkt für die Dienstags Freitags und Sonntags - Runde zum Altstadtcafe nach Soest in die Innenstadt verlegt. Die Uhrzeiten bleiben gleich. Jedoch lautet die neue Adresse nun: Rosenstraße 4, in 59494 Soest Wir freuen uns auf euch und wünschen...

HSR räumt in Göttingen ab

HSR räumt in Göttingen ab

  Einen goldenen Frühlingstag erwischten die Soester Rennfahrer beim 45km-Rennen der Tour d'Energie. Das mit fast 1.300 Teilnehmern besetzte Rennen zählt Deutschlandweit zu den größeren Jedermannveranstaltungen - und war am Sonntag fest in Soester Hand....

Anradeln in den Frühling

Anradeln in den Frühling

Gemeinsam durch den Kreis ging es jetzt für die Vereinsmitglieder des RSV Hansa Soest. Das frühlingshafte Wochenendwetter nutzten die Radler für den inoffiziellen Auftakt der Sommersaison. Egal ob Breiten- oder Leistungssportler, beim Anradeln kam es weniger auf das...