Home 5 Touren 5 Hansa Soest im Marathonfieber

Hansa Soest im Marathonfieber

Die Hälfte des Jahres ist rum – höchste Zeit, die langen Tage für ausgiebige Radrunden zu nutzen. Passend dazu nahmen am vergangenen Sonntag zwei Mitglieder vom RSV Hansa Soest eher außergewöhnliche Radmarathons in Angriff:

Klaus Esser kann jetzt sagen, er hat die Schwäbische Alb in allen Details kennen gelernt: Beim Alb Extrem in Ottenbach konnte der Soester die längste Route absolvieren – den sogenannten „Traufkönig“. Auf der 300 km langen Strecke warteten auf ihn mehr als 6.000 Höhenmeter – damit muss sich dieser Radmarathon im Mittelgebirge nicht vor denen in den Alpen verstecken. Für Klaus endete der Tag erfolgreich: Nach 13:55 Stunden erreichte er erschöpft aber glücklich das Ziel.

In den französischen Alpen war Mathias Kister an den Start gegangen: Beim Marmotte Granfondo Alpes ging es über 186 km und 5.530 Höhenmeter. Dabei führt die Route über Klassiker der Tour de France wie dem Col de la Croix de Fer und dem Galibier hoch ins Mekka der Bergankünfte: Alpe d’Huez. Leider zwangen Krämpfe Mathias dazu, la Marmotte in den Kehren vor Alpe d’Huez vorzeitig zu beenden. Es reichte nicht ganz für das Ziel, aber stolz kann Mathias trotzdem sein: Zwei Berge der hors catégorie bezwingt nicht jeder in einer Tour!

 

Klaus Esser im Finisher-Trikot beim Alb Extrem (Bild: Esser)

Mathias Kister auf dem Gipfel des Col du Galibier (Bild: Kister)

 

Infos

Verfasst von Simon

Juni 27, 2023

Ähnliche Artikel

Neuer Treffpunkt / Altstadtcafe Soest

Neuer Treffpunkt / Altstadtcafe Soest

Wir haben unseren Treffpunkt für die Dienstags Freitags und Sonntags - Runde zum Altstadtcafe nach Soest in die Innenstadt verlegt. Die Uhrzeiten bleiben gleich. Jedoch lautet die neue Adresse nun: Rosenstraße 4, in 59494 Soest Wir freuen uns auf euch und wünschen...

HSR räumt in Göttingen ab

HSR räumt in Göttingen ab

  Einen goldenen Frühlingstag erwischten die Soester Rennfahrer beim 45km-Rennen der Tour d'Energie. Das mit fast 1.300 Teilnehmern besetzte Rennen zählt Deutschlandweit zu den größeren Jedermannveranstaltungen - und war am Sonntag fest in Soester Hand....

Anradeln in den Frühling

Anradeln in den Frühling

Gemeinsam durch den Kreis ging es jetzt für die Vereinsmitglieder des RSV Hansa Soest. Das frühlingshafte Wochenendwetter nutzten die Radler für den inoffiziellen Auftakt der Sommersaison. Egal ob Breiten- oder Leistungssportler, beim Anradeln kam es weniger auf das...