Newsarchiv

Anradeln in den Frühling

Gemeinsam durch den Kreis ging es jetzt für die Vereinsmitglieder des RSV Hansa Soest. Das frühlingshafte Wochenendwetter nutzten die Radler für den inoffiziellen Auftakt der Sommersaison. Egal ob Breiten- oder Leistungssportler, beim Anradeln kam es weniger auf das...

RSV mit neuem Vorsitzenden – Rückblick auf erfolgreiches Jahr 2023

Der Frühling wirft seine Schatten voraus, Grund genug für die Mitglieder des RSV Hansa Soest, bei der alljährlichen Mitgliederversammlung das Sportjahr 2023 Revue passieren zu lassen – und die Weichen für Zukunft zu stellen. Sowohl der Breitensport- als auch der...

CTF 2024 Bilder – Best of Verpflegungsstation!

Was wäre eine gute CTF ohne die passende Verpflegung? Nur halb so gut! Wir blicken zurück auf das goldene Januarwochende mit einem kleinen Best-of der Bilder von den Kontroll- und Verpflegungsstellen! Nochmal ein großes Dankeschön an Kuchenmeister Soest für die...

CTF 2024 – Euer Tag, eure Bilder!

669 x Danke! Bei bestem Kaiserwetter machten 669 Fahrerinnen und Fahrer den Haarstrang am Sonntag zum westfälischen Radsportparadies. Damit war die CTF für uns  ein großer Erfolg - und auch die Sportler kamen voll auf Ihre Kosten. Auf insgesamt drei verschiedenen...

CTF 2024 – Die Routen sind online

Am 28. Januar startet die CTF! Die Routen sind ab sofort in der Veranstaltung sowohl als Komoot-Link als auch als GPX-Datei verfügbar: Country Tourenfahrt 2024 Wir freuen uns auf euch!

Josef Schäfermeier und das Weihnachtswunder

Regen, Regen, Regen. Wer in den vergangenen Tagen und Wochen aus dem Fester schaute, wollte sich wohl am liebsten wieder unter die warme Decke verkriechen. An Sport im Freien denken bei den aktuellen Wetterkapriolen eher die wenigsten. Und doch, es gibt sie, die...

Westfalen Winter Bike Trophy 2024

Es geht wieder los! Deutschlands einzige Country-Tourenfahrten-Serie im Winter rollt auch in 2024 durch Felder, Wälder und Wiesen Westfalens. Alle Infos findet zu den Veranstaltungen findet ihr hier: https://www.westfalen-winter-bike-trophy.de/ Infos rund um die CTF...

Podium beim Premierenrennen

Toller Erfolg für die Radsport-Frauen im RSV Hansa Soest! Ina Rasch belegte in der Hobbykategorie des 30. Wuppertaler Unirennens den dritten Platz und sicherte sich so die Bronzemedaille in ihrem ersten Radrennen. Nach einer starken Fahrt auf dem welligen Rundkurs war...

Hansa-Fahrer finishen den Ötzi!

"Hart, härter, Ötztaler" - das Marketing der Söldener Veranstalter war wieder einmal treffend für die 42. Auflage des Ötztaler Radmarathon am 9. Juli. 227 Kilometer, 5.500 Höhenmeter. Allein diese Zahlen zeigen: Bei dieser Veranstaltung geht es nicht um...

Hansa Soest im Marathonfieber

Die Hälfte des Jahres ist rum - höchste Zeit, die langen Tage für ausgiebige Radrunden zu nutzen. Passend dazu nahmen am vergangenen Sonntag zwei Mitglieder vom RSV Hansa Soest eher außergewöhnliche Radmarathons in Angriff: Klaus Esser kann jetzt sagen, er hat die...

RTF und CTF auch in 2024

Am 17.06. trafen sich bei bestem Wetter und guter Verpflegung knapp ein dutzend Mitglieder im Herzen der Hansestadt, um auf die diesjährigen CTF und RTF-Veranstaltungen des Vereins zurück zu schauen. In entspannter Runde wurden Möglichkeiten besprochen, die...

Fahrt zum Kahlen Asten

Vier mutige Hanseaten bezwangen am gestrigen Sonntag den Kahlen Asten und absolvierten somit erfolgreich die Hausberg Challange.

Erste Ausfahrt der Saison

Kalter Ostwind begrüßte die Radsportler des RSV bei Ihrer ersten Ausfahrt der Saison. Nach 40 km Gegenwind gab es in den Beckumer Bergen eine Pause mit Kaffee und Kuchen.

24 Stunden auf dem Nürburgring

Vom 22. bis zum 24. Juli fand auf dem Nürburgring das 24 Stunden Rennen "Rad am Ring" statt. Unser Verein startete in der Altersklasse Master 1 und belegte den 50. Platz.

An der Hirschberger Wand

Die Deutschen Radsportmeisterschaften auf der Straße für Profis und die Eliteklasse fand am 26. Juni im Sauerland statt. Eine Schlüsselstelle war die „Hirschberger Wand“.

Silvesterlauf 2022 Werl – Soest

Als Begleitfahrer der ersten drei Frauen und Männer und zur Information der Zuschauer fuhren die Radsportler auf der 15 km langen Strecke mit.